Wien

Wiederkehrs Kürzungen bei Lehrerstunden sorgen für laute Kritik - Foto: iStock, Charli Bandit

Lehrerkürzungen: So bringt NEOS-Wiederkehr Wiens Schulen in Bedrängnis

„Es wird Gewinner und Verlierer bei der Neuaufteilung der Stundenkontingente geben“, so äußerte sich kürzlich Christoph Wiederkehr, NEOS-Bildungsstadtrat in Wien, zu der Verteilung von Lehrer-Stundenkontingenten an Wiens Schulen. Die NEOS, die sich selbst immer wieder als...
In Wien gibt es weiterhin eine „überdurchschnittlich hohe Bezugsquote“ bei der Mindestsicherung. - Foto: iStock/YT

Statistik bestätigt: Wien beherbergt 2/3 aller Mindestsicherungs-Bezieher in Österreich

In der Corona-Krise ist der Leistungsbezug bei der Mindestsicherung zwar dank umfangreicher Unterstützungsleistungen zurückgegangen. In Wien gibt es aber weiterhin eine „überdurchschnittlich hohe Bezugsquote“: Rund 2/3 aller Bezieher von Mindestsicherung in Österreich haben ihren Wohnsitz in...
v.l.: Christoph Wiederkehr (NEOS) & Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ - Foto: Fotos: wien.gv.at; iStock.com/ Gim42)

Datenbank zeigt: Wien gibt mehr als doppelt so viel aus als alle anderen Bundesländer

Die rot-pink regierte Stadt Wien gibt weit mehr als doppelt so viel Geld für Inserate aus als alle anderen Bundesländer zusammen. Von der Wiener Volkspartei kommt deutliche Kritik daran.  Am Mittwoch wurde ein Bericht zu Werbeausgaben...
Erneut gibt es Kritik an der „Stolz auf Wien“ Beteiligungs-GmbH der Stadt Wien. - Fotos: iStock.com/ inakiantonana; iStock.com/ pressdigital

„Stolz auf Wien“: Wo bleibt die Transparenz bei den Corona-Geldern der Stadt Wien?

Erneut gibt es Kritik an der „Stolz auf Wien“-Beteiligungs-GmbH der Stadt Wien. Bereits zu Jahresbeginn wurde kritisiert, dass durch die Wiener Corona-Beteiligungs-GmbH innerhalb von mehr als einem Jahr nur 8 (!) Unternehmen unterstützt wurden. Nun offenbart...
Fotos: wien.gv.at/ C.Jobst/PID; iStock.at/ Alexpoison

Ludwigs Corona-Desaster: „Hoffentlich müssen andere Bundesländer nicht den Wiener Weg gehen!“

SPÖ-Wien Chef Michael Ludwig behauptet, dass die Regierung in der Bekämpfung der Corona-Pandemie auf den Wiener Weg „schwenken“ müsste. Ein Blick auf die Fakten zeigt, was Ludwigs „Wiener Weg“ wirklich bedeutet: Niedrigste Impfquote der Ostregion und...
Direktorin Danielle Spera, Bundesministerin Klaudia Tanner, Botschafter Leigh Turner; Foto: JMW

Herbe VP-Kritik an Personalrochade im Jüdischen Museum Wien

Der Direktionsposten am Jüdischen Museum in Wien wird neu besetzt: Barbara Staudinger folgt im Juli 2022 Danielle Spera nach. Die ÖVP-Wien bezeichnete diese Personalie umgehend als einen schockierenden Vorgang, der auf den Einfluss der SPÖ Wien...
Die ÖVP fordert die Grünen auf, die „dubiosen Spenden von Milliardären und Immobilien-Unternehmern offenzulegen“. - Foto: iStock/Atstock Productions

ÖVP pocht auf Aufklärung bei dubiosen Spenden an Grüne

Die ÖVP fordert die Grünen auf, die „dubiosen Spenden von Milliardären und Immobilien-Unternehmern offenzulegen“. Das erklärte der VP-Fraktionsvorsitzende im Ibiza-U-Ausschuss, Andreas Hanger via Aussendung. Zudem zeige die Causa rund um den ehemaligen hochrangigen Grünen Wiener Kommunalpolitiker...
Foto: Laura Sachslehner

VP-Sachslehner: „Wiener Landesregierung betreibt Vogelstraußpolitik“

Laura Sachslehner ist Abgeordnete im Wiener Landtag und stellvertretende Landesgeschäftsführerin der Wiener Volkspartei. Im Interview mit Zur-Sache spricht sie über die Herausforderungen und Probleme in der Stadt Wien sowie ihre Forderungen an die Wiener Stadtregierung. Wie...
Die Kritik an der MA 35 reißt nicht ab. - Foto: iStock.com/ Alexpoison

Anfragebeantwortung & Volksanwaltschaft bestätigen Chaos bei Skandalmagistrat MA 35

Die Tragweite der Missstände bei der MA 35 wird immer deutlicher: Eine Anfragebeantwortung der Stadt Wien bestätigt, dass die Dauer der Verfahren bei der MA 35 massiv gestiegen ist. Zudem weist auch die Volksanwaltschaft auf die...
Bürgermeister Ludwig und Finanzstadtrat Hanke. Foto: C.Jobst/PID; Grafik: Zur-Sache

Trotz Corona-Krise: Stadt Wien erhöht Abgaben für alle Wiener

„Wien erhöht Gebühren für Wasser, Kanal und …“ – kaum ein Jahr vergeht, in dem man diese Schlagzeile nicht liest. Grund dafür ist das sogenannte Valorisierungsgesetz, das die Gebühren in Wien automatisch anhebt, von der Opposition...

NICHTS VERPASSEN