Martin Engelberg: Analyse der Politik-Woche #29

In „Engelberg: Politics & Psychoanalyse“ greift Mag. Martin Engelberg, Abgeordneter der Österreichischen Volkspartei, die Themen einer abgelaufenen Woche auf und analysiert sie pointiert, verständlich, aktuell und relevant.

 

 

Die Themen:

– Analyse der aktuellen Situation: Mangelnde Leadership bei der Bewältigung der Covid-Pandemie

– Allgemeiner Lockdown: fraglich; Impfpflicht: zu zögerlich

– Mehr politische Krise als Pandemie-Krise

– Entschuldigungen alleine sind oft nicht ausreichend.

– Fehlende Perspektive für die Bevölkerung: einerseits resignative Stimmung & andererseits „durchschummeln“-klassische österreichische Lösung

– Optimistisch: Covid-Zahlen stabilisieren sich bereits langsam: dennoch mehr politische Überzeugungsarbeit gefordert: Impfung ist der einzige Weg aus der Pandemie!

 

Feedback erwünscht!

Feedback, Fragen und Anregungen zu den Themen der Politik in der Reihe „Engelberg: Politics & Psychoanalyse“ richten Sie bitte an seinen parlamentarischen Mitarbeiter: fabian.gaida@parlament.gv.at

Hier geht es zum Podcast der Vorwoche.

Alle Podcast-Folgen von Martin Engelberg sind auch auf Spotify zu finden.