„Ich freue mich, dass es gelungen ist, diese Vielzahl an Unterstützungsleistungen bereits im September zur Auszahlung zu bringen und hoffe, dass diese kleine Übersicht zur besseren Verständlichkeit beitragen kann“, so Korosec. F

Die Bundesregierung hat Entlastungspakete geschnürt. Damit werden alle Bevölkerungsgruppen entlastet, die Teuerung abgefedert. Zur-Sache berichtete bereits. Im September wurden gleich drei Entlastungen für Pensionisten ausbezahlt: Die Einmalzahlung, der Klimabonus und der Anti-Teuerungsbonus. Da angesichts der Vielzahl an Zahlungen oft der Überblick fehle, informiert Seniorenbund-Präsidentin Ingrid Korosec über alle Maßnahmen für Senioren.

 

Korosec: „ Wichtige Entlastungen in diesen Wochen“

Bereits seit Monaten stehe die Bundesregierung im Kampf gegen die Teuerung und schaffe Maßnahmen, die alle Österreicher quer durch die Bank entlasten. Vor allem Senioren, die eine niedrige Pension haben, sind von der Teuerung besonders betroffen. Um jene Pensionisten treffsicher zu entlasten, hat die Bundesregierung mehrere Entlastungsmaßnahmen auf den Weg gebracht.

Auch Seniorenbund-Präsidentin Ingrid Korosec begrüßt die Auszahlungen: „Denn schließlich bedeuten diese Zahlungen wichtige Entlastungen in diesen Wochen.“ Der Österreichische Seniorenbund bekomme viele Anfragen von Pensionisten, die sich nicht auskennen. Diese erhalten eine intensive Beratung durch den Seniorenbund.

 

Was Senioren im September bekommen:

Der Österreichische Seniorenbund hat es sich zum Ziel gesetzt, Pensionisten über die Maßnahmen zu informieren (siehe hier). „Ich freue mich, dass es gelungen ist, diese Vielzahl an Unterstützungsleistungen bereits im September zur Auszahlung zu bringen und hoffe, dass diese kleine Übersicht zur besseren Verständlichkeit beitragen kann“, so Korosec in einer Aussendung. Deshalb hat sie eine Auflistung für die Auszahlungen im September zusammen gestellt:

  • Einmalzahlung für Pensionisten: Diese Einmalzahlung soll vor allem den Mittelstand der Pensionsbezieher entlasten, heißt es in einer Aussendung des ÖSB. Für Pensionen zwischen 1.200 bis 1.800 Euro brutto werden 500 Euro netto ausbezahlt. Für Pensionen, die darunter bzw. darüber liegen sei eine Einschleif- bzw. Ausschleifregelung (bis 2.250 Euro Bruttopension) vorgesehen. Am ersten September wurde diese Einmalzahlung automatisch mit der Augustpension ausgezahlt.

 

  • Klima- und Anti-Teuerungsbonus: Außerdem erhalten alle Österreicher einen Klimabonus in Höhe von 250 Euro und den Anti-Teuerungsbonus von 250 Euro. Dazu muss man seinen Hauptwohnsitz mindestens 183 Tage in Österreich haben. Kinder erhalten die Hälfte. Auch diese Auszahlung wird direkt überwiesen, sofern eine Bankkonto bekannt ist. Sonst erhält man einen Sodexo-Gutschein, der per Post übersandt wird. Mit diesem Gutschein kann man entweder einkaufen oder ihn in einer Filiale der Bank99 gegen Bargeld eintauschen.

 

  • Sonderzahlung für besonders Betroffene: Eine Einmalzahlung von 300 Euro netto erhalten alle Menschen, die eine Ausgleichszulage, Leistungen aus der Arbeitslosenversicherung, Sozialhilfe, Umschulungsgeld oder Stipendien beziehen. Ebenso jene Personen, die über längere Zeit Kranken- und Rehabilitationsgeld beziehen. Auch diese Auszahlung erfolgt im September automatisch, und zwar mit der jeweiligen Leistung, zum Beispiel dem Pensionsbezug.
„Ich freue mich, dass es gelungen ist, diese Vielzahl an Unterstützungsleistungen bereits im September zur Auszahlung zu bringen und hoffe, dass diese kleine Übersicht zur besseren Verständlichkeit beitragen kann“, so Korosec. F
„Ich freue mich, dass es gelungen ist, diese Vielzahl an Unterstützungsleistungen bereits im September zur Auszahlung zu bringen und hoffe, dass diese kleine Übersicht zur besseren Verständlichkeit beitragen kann“, so Korosec. Foto: Bubu Dujmic

Innenpolitik