News

Stromkostenbremse: jetzt online Ersparnis ausrechnen

Ein Blick auf das Preisblatt des Stromlieferanten sowie der Gesamtjahresverbrauch reichen aus, um mit ein paar Mausklicks die Entlastung durch die Stromkostenbremse (annäherungsweise) auszurechnen. Foto: istock/fizkes

Seit heute, 1. Dezember ist die Stromkostenbremse in Österreich in Kraft. Diese soll bis Ende Juni 2024 die Haushalte bei den Stromabrechnungen um rund vier Milliarden Euro entlasten. Die Eckpunkte und das Abrechnungsprocedere wurden am Mittwoch vom Finanzminister präsentiert. Wieviel sich jeder einzelne Haushalt an Stromkosten spart, kann nun mit einem Onlinerechner schnell ausgerechnet werden.

 

Preis auf früherem Niveau

10 Cent pro Kilowattstunde für ein Grundkontingent von 2.900 kWh pro Haushalt ist das Kernelement der Stromkostenbremse und soll den Menschen angesichts der immens gestiegenen Strompreise ein Preisniveau bieten, wie es noch vor einem Jahr der Fall war. Die Regeln sind einfach und wurden vom Finanzminister in einer Pressekonferenz mit der Klimaministerin und des Präsidenten der „Oesterreichs Energie“ zeitgerecht vor Start der Stromkostenbremse präsentiert. (Zur-Sache berichtete)

 

Kein Antrag notwendig

Wer nun damit rechnet, eine Reihe von Anträge und Formulare ausfüllen zu müssen, Daten und Unterlagen zu liefern bzw. sogar noch einen Gang zu einer Behörde machen zu müssen um in den Genuss der Stromkostenbremse zu kommen, der wird überrascht sein. Denn bei dieser Entlastung müssen die Strombezieher nichts unternehmen, die Abrechnung bzw. der Abzug der Ersparnis erfolgt direkt über die Stromabrechnung.

 

Mit ein paar Klicks zur Ersparnis

Die e-control hat zum Start der Stromkostenbremse einen Onlinerechner eingerichtet. Mit ein paar wenigen Klicks können Strombezieher ausrechnen, wie hoch sich die Stromkostenbremse auf ihre Stromabrechnung auswirkt. Dazu braucht man nur den Grundpreis aus dem jeweilig aktuellen Strompreisblatt und den Jahresverbrauch in die Excel-Tabelle eingeben, bei Rabatten noch diese ergänzen, und schon erhält man eine Berechnung, wie hoch der Haushalt (annäherungsweise) entlastet wird. Neben dem Onlinerechner werden auch noch alle wichtigen Fragen zur Strompreisbremse beantwortet.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden