Politics & Psychoanalyse

Martin Engelberg: Analyse der Politik-Woche #14

Die Ereignisse in und um Israel sind das beherrschende Thema internationaler und nationaler Politik. Martin Engelberg kommentiert die brisante Lage nach seinem Besuch in Israel und dem Aufruf der EU zu einer Feuerpause.

In „Engelberg: Politics & Psychoanalyse“ greift Mag. Martin Engelberg, Abgeordneter der Österreichischen Volkspartei, die Themen einer abgelaufenen Woche auf und analysiert sie pointiert, verständlich, aktuell und relevant.

Hier der Podcast dieser Woche:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Die Themen:

 

– Causa Bundeskanzler Kurz – Einvernahme durch Richter: Sehr kluge, gute und wichtige Entscheidung – Ganz meine Rede: Entpolitisierung der Justiz, Entjustifizierung der Politik

 

– Sommer-Ministerrat: Corona soll Privatsache werden, Steuerreform, Reform Arbeitsmarkt, Digitalisierung, Pflegereform, Migrationsproblematik

 

– Optimistischer Ausblick: Wirtschaftsdaten in USA, auch Europa und Österreich hervorragend – stimmt uns sehr optimistisch

 

– Zuletzt: Urlaubszeit, für viele ein langersehnter und verdienter Urlaub

 

Feedback erwünscht!

Feedback, Fragen und Anregungen zu den Themen der Politik in der Reihe „Engelberg: Politics & Psychoanalyse“ richten Sie bitte an seinen parlamentarischen Mitarbeiter: fabian.gaida@parlament.gv.at

Hier geht es zum Podcast der Vorwoche.

Alle Podcast-Folgen von Martin Engelberg sind auch auf Spotify zu finden.

 

Die Ereignisse in und um Israel sind das beherrschende Thema internationaler und nationaler Politik. Martin Engelberg kommentiert die brisante Lage nach seinem Besuch in Israel und dem Aufruf der EU zu einer Feuerpause.
Das Hilfswerk der UNO für die Palästinenser ist wegen der Unterstützung der Hamas Teil des Problems, nicht der Lösung: das sagt ÖVP-Abg. Matin Engelberg in seinem aktuellen Podcast.