Martin Engelberg: Analyse der Politik-Woche #18

In „Engelberg: Politics & Psychoanalyse“ greift Mag. Martin Engelberg, Abgeordneter der Österreichischen Volkspartei, die Themen einer abgelaufenen Woche auf und analysiert sie pointiert, verständlich, aktuell und relevant.

 

 

– Nicht-Verlängerung des Vertrags meiner Frau, der Direktorin des Jüdischen Museums, das rote Wien rächt sich bei meiner Frau für mein politisches Engagement bei der ÖVP, SPÖ hat jeden Anstand und Moral verloren.
– Verfahren gegen Identitären-Chef Martin Sellner in 2. Instanz vollumfänglich gewonnen. Wichtiges Zeichen gegen Hass und Hetze – soziale Medien sind kein rechtsfreier Raum.
– ARGE Wirtschaftsbund Klausur: Schutz und Rücksichtnahme auf die Geimpften und die Wirtschaft statt auf die Impfgegner, keine Lockdowns mehr, sehr eindringliche Appelle. Weiters: Deutliche Senkung der Steuern und Abgaben und dringende Reform des Arbeitsmarktes.

Feedback erwünscht!

Feedback, Fragen und Anregungen zu den Themen der Politik in der Reihe „Engelberg: Politics & Psychoanalyse“ richten Sie bitte an seinen parlamentarischen Mitarbeiter: fabian.gaida@parlament.gv.at

Hier geht es zum Podcast der Vorwoche.

Alle Podcast-Folgen von Martin Engelberg sind auch auf Spotify zu finden.