Politics & Psychoanalyse

Martin Engelberg: Analyse der Politik-Woche #91

Die Ereignisse in und um Israel sind das beherrschende Thema internationaler und nationaler Politik. Martin Engelberg kommentiert die brisante Lage nach seinem Besuch in Israel und dem Aufruf der EU zu einer Feuerpause.

In „Engelberg: Politics & Psychoanalyse“ greift Mag. Martin Engelberg, Abgeordneter der Österreichischen Volkspartei, die Themen einer abgelaufenen Woche auf und analysiert sie pointiert, verständlich, aktuell und relevant.

Rückblick auf die Woche:

Mein dieswöchiger Podcast: „Engelberg – Politics & Psychoanalyse“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Themen dieser Woche

  1. Berichte von meiner Reise nach Vilnius, Litauen. => sehr spannende Treffen, wo auch über die bilaterale Zusammenarbeit zwischen Österreich und Litauen gesprochen wurde.
  2. Litauen hat wie Österreich auch das Thema der Flüchtlingsströme, im Falle Litauens aus Weißrussland. => Litauen geht mit seinem „Border Gesetz“ einen Weg, der auch in der EU Schule machen könnte.
  3. Krieg Russlands gegen die Ukraine => unmittelbare Bedrohung, auch durch die Nähe zu Russland mit der Grenze bei Kaliningrad. => War auch wichtig zu betonen, dass Österreich auf allen Ebenen die Aggression Russlands auf das Schärfste verurteilt.
  4. Jüdische Geschichte => Vor dem Holocaust waren in Vilnius 40 % der Bewohner Jüdinnen und Juden.  Es ist sehr, sehr schrecklich sich mit dieser Geschichte zu konfrontieren, weil fast 100 % der jüdischen Bevölkerung ermordet wurde.

Hier geht es zum Podcast der Vorwche.

Alle Podcast-Folgen von Martin Engelberg sind auch auf Spotify zu finden.

Die Ereignisse in und um Israel sind das beherrschende Thema internationaler und nationaler Politik. Martin Engelberg kommentiert die brisante Lage nach seinem Besuch in Israel und dem Aufruf der EU zu einer Feuerpause.
Das Hilfswerk der UNO für die Palästinenser ist wegen der Unterstützung der Hamas Teil des Problems, nicht der Lösung: das sagt ÖVP-Abg. Matin Engelberg in seinem aktuellen Podcast.