Das ist der neue VP-Wien Chef

VP-Abgeordneter und Sicherheitssprecher Karl Mahrer folgt Gernot Blümel als Landesparteiobmann für Wien nach. Foto: Parlamentsdirektion / Thomas Jantzen
VP-Abgeordneter und Sicherheitssprecher Karl Mahrer folgt Gernot Blümel als Landesparteiobmann für Wien nach. Foto: Parlamentsdirektion / Thomas Jantzen

Der VP-Sicherheitssprecher und Nationalratsabgeordnete Karl Mahrer ist der neue Landesparteiobmann der Volkspartei in Wien.

 

Offener Austausch

Nachdem der VP-Abgeordnete Karl Mahrer vergangene Woche vom Landesparteivorstand der neuen Volkspartei Wien einstimmig zum designierten Landesparteiobman gewählt wurde und er sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen bedankte, betonte er mit allen in einen offenen Austausch zu treten.

„Die nächsten Tage, Wochen und Monate stehen in Zeichen der Diskussion“, erklärte Mahrer, „ich stehe für einen politischen Stil des gemeinsamen Miteinanders und der konstruktiven Zusammenarbeit“.

 

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

 

Stärkste Oppositionspartei in Wien

Mahrer betonte, dass die Volkspartei in Wien nicht nur die größte, sondern auch die stärkste Oppositionspartei sei und erklärte als persönliches Anliegen, die aktuelle Spirale der Aggression innerhalb des politischen Diskurses stoppen zu wollen.

Die inhaltliche Ausrichtung und die politischen Schwerpunktthemen würden am Landesparteitag nochmals definiert, der nächstes Jahr stattfinden soll.

„In meiner neuen Funktion werde ich allen die Hand reichen, um wieder gemeinsam auf einen konstruktiven politischen Kurs zu kommen“, betonte Mahrer abschließend.