Martin Engelberg: Analyse der Politik-Woche #47

In „Engelberg: Politics & Psychoanalyse“ greift Mag. Martin Engelberg, Abgeordneter der Österreichischen Volkspartei, die Themen einer abgelaufenen Woche auf und analysiert sie pointiert, verständlich, aktuell und relevant.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Themen:

Rückblick auf die Woche:

– Sehr interessanter Meinungsaustausch mit dem deutschen Bundesminister a.D. Jens Spahn zu deutscher Innenpolitik, Tour d’Horizon über bürgerlich-liberale Politik, der Positionierung der beiden Schwesterparteien CDU und ÖVP und natürlich den Krieg Russlands gegen die Ukraine.

– Russland / Ukraine => „Super 9/11“ => Auslöser für die Entstehung einer neuen Weltordnung => ein Match der westlichen Welt gegen den Rest der Welt => Sehr große Herausforderung.

– Sehr würdige und berührende Gedenkfeiern anlässlich des Jahrestages der Befreiung des KZ Mauthausen und der Befreiung Österreichs, von der ÖVP bei der Shoah-Namensmauer, im Österreichischen Parlament und am Wochenende ein Festakt im Bundeskanzleramt

– Erfreulicher Ausblick auf nächste Woche => Werde von zwei Reisen berichten: Einerseits einem Konferenzbesuch in Marokko und andererseits von einer Konferenz in Istrien mit Vertretern von Wirtschaft und Politik der Länder des Westbalkans.

 

Feedback erwünscht!

Feedback, Fragen und Anregungen zu den Themen der Politik in der Reihe „Engelberg: Politics & Psychoanalyse“ richten Sie bitte an seinen parlamentarischen Mitarbeiter: fabian.gaida@parlament.gv.at

Hier geht es zum Podcast der Vorwoche.

Alle Podcast-Folgen von Martin Engelberg sind auch auf Spotify zu finden.