Kommentare

Bundeskanzler Kurz in München

„Markenbotschafter Europas“ plädiert für Schwarz-Grün

Bundeskanzler Sebastian Kurz erhielt am Dienstag in München den „Freiheitspreis der Medien 2021“. Überreicht wurde der Preis im Rahmen des Ludwig-Erhard-Gipfels 2021, der von der Weimer Media Group veranstaltet wird und als Treffen von Meinungsführern aus...
Foto: Florian Schrötter

NEOS-Abgeordneter und Ex-Journalist Brandstätter in akuter Erklärungsnot

Der Druck auf den NEOS-Abgeordneten Helmut Brandstätter steigt. Das Unternehmen von Brandstätters Frau – der ORF-Moderatorin Patricia Pawlicki - soll laut Medienberichten Honorare in der Höhe von 386.820 Euro von der OMV erhalten haben. Der Zeitraum:...
Foto: ÖVP/Florian Schrötter

Sebastian Kurz – Eine bemerkenswerte politische Karriere

Sebastian Kurz wurde 2011 zuerst als jüngster Staatssekretär dann 2017 als jüngster Bundeskanzler der Zweiten Republik Österreich angelobt. Er kann auf ein erstes Jahrzehnt einer bemerkenswerten politischen Laufbahn blicken. Für seine Verdienste als Brückenbauer, national wie...
Grafik: zursache.at; Foto: iStock/Vectorios2016; Parlamentsdirektion / Thomas Jantzen

Opposition bedient sich Methoden der Verschwörungstheoretiker

Zahlen zu verdrehen, um Misstrauen gegenüber der Regierung zu schüren, ist ein Mittel der Corona-Leugner und Verschwörungstheoretiker. Dieses Mittels bedienen sich neuerdings auch Oppositionspolitiker. So hinterfragt der SPÖ-Abgeordnete Christoph Matznetter die Plausibilität der Impfzahlen.   Was...
Foto: iStock / fstop123

Ibiza U-Ausschuss: Irrelevante, private Chats als mögliche Verletzung des Amtsgeheimnisses

Der Sprecher der ÖVP im Ibiza U-Ausschuss, Andreas Hanger, prangert eine mögliche Verletzung des Amtsgeheimnisses durch die Oberstaatsanwaltschaft an. Die Veröffentlichung von privaten und irrelevanten Chats bringe keinen Erkenntnisgewinn und diene dazu, Schmutzwäsche zu waschen. Die...
Foto: iStock.com/ dem10; Zur Sache

SPÖ versinkt immer tiefer im Skandal-Sumpf

Burgenlands Landeshauptmann Hans Peter Doskozil wird mittlerweile als Beschuldigter von der Staatsanwaltschaft geführt. "Die SPÖ versinkt immer tiefer im Skandal-Sumpf", erklärte der ÖVP-Fraktionsführer im Ibiza-Untersuchungsausschuss, Andreas Hanger, in einer Pressekonferenz mit der Landesgeschäftsführerin der VP Wien,...
Franz Schausberger, Historiker und Politiker Foto: Baumgartner

Lueger Denkmal: Die einäugige Geschichtspolitik der Linken

Historische Persönlichkeiten Österreichs sind neuen Angriffen ausgesetzt, vor allem in Wien. Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler (SPÖ) hat für Mai einen Runden Tisch angekündigt, an dem rund 45 Personen über den Umgang mit dem Denkmal des früheren Bürgermeisters...
Foto: Florian Schrötter

Katzian-Aussagen belegen Doppelmoral bei SPÖ

Die Befragung am Mittwoch von Wolfgang Katzian (SPÖ) im Ibiza-Untersuchungsausschuss belegt: SPÖ und NEOS messen mit zweierlei Maß, wenn es um die Vernehmung von Auskunftspersonen geht.   SPÖ-Katzian: Stets Teil der Verhandlungen rund um ÖBAG Die...
Foto: iStock /k_rahn

Auch beim Parkpickerl fallen die NEOS um

Die Diskussion um die Einführung eines stadtweiten Parkpickerls in Wien zeigt ein Mal mehr das Versagen der NEOS in Wien auf, ihr Wahlprogramm durchzusetzen. Für Kritik an den NEOS in Wien sorgte bereits ihre Abkehr von...
Foto: Florian Schrötter/ Grafik: Zur-Sache.at

Verzögert die Justiz die Auswertung der Strache-Chats?

Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) hat rund 19.000 Chatnachrichten zwischen dem Ex-FPÖ Chef Heinz-Christian Strache und zahlreichen FPÖ-Spitzenfunktionären erhalten. Strache und seine Ex-Parteifreunde stellen den Mittelpunkt der FPÖ-Ibiza-Affäre dar. Die Nachrichten sind daher auch von zentraler...

NICHTS VERPASSEN