5 Millionen Impfungen verabreicht

Foto: iStock/ guenterguni
Foto: iStock/ guenterguni Please note: the immunization certificate was designed and printed by my own, there are no copyright issues.

Ein wesentlicher Teil der impfbaren Bevölkerung ist geimpft. Laut Gesundheitsministerium wurde am Wochenende die 5 millionste Impfung durchgeführt. Davon sind 3,5 Millionen Menschen erstgeimpft und 1,5 Millionen Menschen haben bereits den vollständigen Impfschutz erhalten. Der Wiener SPÖ-Gesundheitsstadtrat Peter Hacker betont, Österreich habe beim Impfen einen guten Start hingelegt.

 

Alle 1,3 Sekunden wird mittlerweile eine Person geimpft, das entspricht rund 70.000 Impfungen täglich gerechnet auf die vergangenen 7 Tage. Für das zweite Quartal werden noch knapp 4 Millionen Impfdosen erwartet.

 

Bald nur noch 3G als Beschränkung

Der Impffortschritt schreitet weiter voran und ermöglicht zusammen mit der Teststrategie und weiteren Maßnahmen die umfangreichen Öffnungen im Land. Ab 10. Juni werden weitere Öffnungsschritte, wie die Anhebung der Sperrstunden und eine Lockerung der Personenbeschränkungen folgen. Ab 01. werden dann einige Beschränkungen gänzlich wegfallen und in zahlreichen Bereichen lediglich die 3G-Regel gelten.

Im Ö1-Morgenjournal am Montag sprach der Wiener SPÖ-Gesundheitsstadtrat Peter Hacker davon, dass man beim Impfen einen guten Start hingelegt habe. Für die weiteren Impfungen werden im nächsten Quartal 12 Millionen Impfdosen in Österreich erwartet.

 

Immer mehr Regierungsmitglieder geimpft

Auch immer mehr Regierungsmitglieder sind inzwischen geimpft. Am Wochenende erhielt Innenminister Karl Nehammer seine Impfung, am Montag wurde EU-Ministerin Karoline Edtstadler geimpft (beide ÖVP).

Bereits davor war der Grüne Vizekanzler Werner Kogler und sein Parteikollege, Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein geimpft. Auch Bildungsminister Heinz Fassmann und Frauenministerin Susanne Raab (beide ÖVP) sind schon seit längerem geimpft. Bundeskanzler Sebastian Kurz gab am Wochenende bekannt, mit einem Impftermin Anfang Juni zu rechnen.

5 Millionen Impfungen verabreicht

Foto: iStock/ guenterguni
Foto: iStock/ guenterguni Please note: the immunization certificate was designed and printed by my own, there are no copyright issues.

Ein wesentlicher Teil der impfbaren Bevölkerung ist geimpft. Laut Gesundheitsministerium wurde am Wochenende die 5 millionste Impfung durchgeführt. Davon sind 3,5 Millionen Menschen erstgeimpft und 1,5 Millionen Menschen haben bereits den vollständigen Impfschutz erhalten. Der Wiener SPÖ-Gesundheitsstadtrat Peter Hacker betont, Österreich habe beim Impfen einen guten Start hingelegt.

 

Alle 1,3 Sekunden wird mittlerweile eine Person geimpft, das entspricht rund 70.000 Impfungen täglich gerechnet auf die vergangenen 7 Tage. Für das zweite Quartal werden noch knapp 4 Millionen Impfdosen erwartet.

 

Bald nur noch 3G als Beschränkung

Der Impffortschritt schreitet weiter voran und ermöglicht zusammen mit der Teststrategie und weiteren Maßnahmen die umfangreichen Öffnungen im Land. Ab 10. Juni werden weitere Öffnungsschritte, wie die Anhebung der Sperrstunden und eine Lockerung der Personenbeschränkungen folgen. Ab 01. werden dann einige Beschränkungen gänzlich wegfallen und in zahlreichen Bereichen lediglich die 3G-Regel gelten.

Im Ö1-Morgenjournal am Montag sprach der Wiener SPÖ-Gesundheitsstadtrat Peter Hacker davon, dass man beim Impfen einen guten Start hingelegt habe. Für die weiteren Impfungen werden im nächsten Quartal 12 Millionen Impfdosen in Österreich erwartet.

 

Immer mehr Regierungsmitglieder geimpft

Auch immer mehr Regierungsmitglieder sind inzwischen geimpft. Am Wochenende erhielt Innenminister Karl Nehammer seine Impfung, am Montag wurde EU-Ministerin Karoline Edtstadler geimpft (beide ÖVP).

Bereits davor war der Grüne Vizekanzler Werner Kogler und sein Parteikollege, Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein geimpft. Auch Bildungsminister Heinz Fassmann und Frauenministerin Susanne Raab (beide ÖVP) sind schon seit längerem geimpft. Bundeskanzler Sebastian Kurz gab am Wochenende bekannt, mit einem Impftermin Anfang Juni zu rechnen.