„Laut schimpfen, geheim impfen – das ist das Motto der FPÖ!“

"Sie gefährden damit die Gesundheit der Menschen", so VP-Klubobmann zur Anti-Impfkampagne der FPÖ - Foto: ÖVP
"Sie gefährden damit die Gesundheit der Menschen", so VP-Klubobmann zur Anti-Impfkampagne der FPÖ - Foto: ÖVP

Während die FPÖ der Bevölkerung rät, auf eine Impfung zu verzichten, haben sich zahlreiche freiheitliche Promis zum Schutz der eigenen Gesundheit impfen lassen. „Laut schimpfen, aber geheim impfen“ sei das Motto der FPÖ, stellte VP-Klubobmann August Wöginger am Mittwoch im Parlament fest. Dabei zeigte Wöginger sich vor allem über die Doppelmoral, mit der die FPÖ agiere, verärgert.

 

Corona bleibt noch eine Gefahr

Der Aufschwung in Österreich ist da, „der Wirtschafts- und Arbeitsmarkt entwickelt sich gut“ bilanzierte Wöginger am Mittwoch im Parlament. Eine Gefahr bleibe aber noch weiter bestehen: „Das Corona-Virus – es ist noch nicht vorbei“. Aus diesem Grund brauche es dringend eine noch höhere Impfquote. Derzeit sind in Österreich rund 70 % der impfbaren Bevölkerung geimpft. „Das ist zu wenig. Wir brauchen mehr“, so der VP Klubobmann der dabei auf Länder wie Island, Irland oder Dänemark verweis, die Impfquoten von über 80 % bis 90 % hatten.

 

FPÖ boykottiert seit Beginn die Maßnahmen

Ein Grund, wieso in Ländern wie Island, Irland oder Dänemark bereits jetzt hohe Impfquoten von 80 % – 90 % möglich sind, ist, dass sich dort alle Parteien zum Impfen bekennen. Die FPÖ boykottiert aber leider von Anbeginn an die gesamten Maßnahmen. „Es wird geleugnet und ständig gegen das Impfen kampagnisiert“, so Wöginger.

Zudem startete Wöginger am Mittwoch gemeinsam mit allen anderen im Parlament vertretenen Parteien – außer der FPÖ – einen gemeinsamen Impfaufruf, um noch mehr Menschen zu einer Corona-Schutzimpfung zu bewegen.

Der VP-Klubobmann führte im Zuge seiner Rede bei der Europastunde weiter aus: „Das ist nicht nur verantwortungslos, sie gefährden damit auch die Gesundheit der Menschen und den Wirtschaftsaufschwung“.

 

VP-Abgeordnete bringen das "Motto der FPÖ" auf den Punkt: "Laut schimpfen, geheim Impfen" - Foto: ÖVP Parlamentsklub

VP-Abgeordnete bringen das „Motto der FPÖ“ auf den Punkt: „Laut schimpfen, geheim Impfen“ – Foto: ÖVP Parlamentsklub

 

Während auf dem Wählermarkt mit Anti-Parolen „gefischt“ wird, lassen sich FPÖ-Promis wie Norbert Hofer, Martin Graf, Hubert Fuchs oder Dominik Nepp zum eigenen gesundheitlichen Schutz geheim impfen. „Laut schimpfen, geheim impfen ist das Motto bei euch“, betonte Wöginger abermals in seiner Rede in Richtung FPÖ.

 

"Sie gefährden damit die Gesundheit der Menschen", so VP-Klubobmann zur Anti-Impfkampagne der FPÖ - Foto: ÖVP

„Sie gefährden damit die Gesundheit der Menschen“, so VP-Klubobmann zur Anti-Impfkampagne der FPÖ – Foto: ÖVP

Regierung will Bevölkerung weiter entlasten

August Wöginger betonte im Parlament zur Wochenmitte auch, dass die Regierung derzeit alles daransetze, „die ökosoziale Steuerreform und einen Klimaschutz mit Hausverstand“ auszuhandeln. „Wir wollen die Menschen weiter entlasten und sind dabei, die Pflege auf