Der Ausbau des Gesundheitssystems, leistbares Wohnen und die Pflege werden im Jahr 2022 als wichtiger erachtet. Fotos: iStock SelectStock / Tinnakorn Jorruang / Chadchai Krisadapong; Montage durch Zur-Sache.at

Die Corona-Pandemie setzt für die Bevölkerung in Österreich neue Prioritäten. Befragt, welche Themen im Jahr 2022 wichtiger werden, antwortet mehr als die Hälfte mit dem Ausbau des Gesundheitswesens, dem leistbaren Wohnen und der Pflege.

Dies ist ein Ergebnis einer Umfrage des Instituts für Demoskopie und Datenanalyse (IFDD) im Auftrag von Zur-Sache.

 

Neue Prioritäten

Für IfDD-Geschäftsführer Christoph Haselmayer sind diese neuen Prioritäten eine Folge der nahezu zwei Jahre andauernden Corona-Pandemie: „Die hohe Anzahl an Infektionen und Erkrankungen sowie die nicht-medizinischen Maßnahmen gegen die Verbreitung der Pandemie, etwa Homeoffice, haben ein stärkere Wahrnehmung des Gesundheitssystems und der Pflege sowie des Wohnens ausgelöst.“

Auf die Frage nach den wichtiger werdenden Themen antworten 58 % mit dem Ausbau des Gesundheitssystems. Das ist der höchste Wert unter 16 Antwortmöglichkeiten, wobei Mehrfachnennungen möglichen waren. Für 54 % gehört leistbaren Wohnraum zu den wichtigeren Themen, für 51 % die Pflege.

 

Grafik: Zur-Sache

Grafik: Zur-Sache

 

 

Der Ausbau des Gesundheitswesens wird von nahezu allen Bevölkerungsschichten und Wählergruppen für das vorrangige, wichtiger werdende Thema erachtet. Frauen setzen mit 62 % eine höhere Zustimmung als Männer mit 54 %, doch ist die Zustimmung in allen Altersgruppen nahezu gleich hoch, ebenso nach Bildung, auch in der Stadt- und wie in der Landbevölkerung mit jeweils 63 % Zustimmung.

 

Steigende Lebenshaltungskosten

Unmittelbar nach der Priorität für das Gesundheitssystem folgen die steigenden Lebenshaltungskosten (46 %) sowie die Umwelt und der Klimawandel (44 %) als wichtige Themen für das neue Jahr 2022.

Zu den vorrangigen Themen zählen zudem Einigkeit und Geschlossenheit in der Gesellschaft, ein Thema, das für 39 % der Bevölkerung im Jahre 2022 wichtiger werden wird.

Themen der Wirtschaft und der Migration werden gegenüber Gesundheit etwas geringere Wichtigkeit beigemessen. Lediglich 26 % meinen, es werde wichtiger, die Wirtschaft anzukurbeln.

Der Ausbau des Gesundheitssystems, leistbares Wohnen und die Pflege werden im Jahr 2022 als wichtiger erachtet. Fotos: iStock SelectStock / Tinnakorn Jorruang / Chadchai Krisadapong; Montage durch Zur-Sache.at
Der Ausbau des Gesundheitssystems, leistbares Wohnen und die Pflege werden im Jahr 2022 als wichtiger erachtet. Fotos: iStock SelectStock / Tinnakorn Jorruang / Chadchai Krisadapong; Montage durch Zur-Sache.at

Berichte