Kanzler #mitneuerkraft auf Sommertour durch Österreich

Foto: ÖVP/ Jakob Glaser
Foto: ÖVP/ Jakob Glaser

Die Sommer-Kampagne der Volkspartei gibt einen Ausblick auf einen normalen Sommer. Im Rahmen der Kampagne wird Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) bis Ende August auf Sommertour durch alle Bundesländer gehen. Ganz nach dem Motto der Kampagne #mitneuerkraft wird der Bundeskanzler bei seiner Sommertour wieder mit den Menschen im Land zusammenkommen.

 

„Gemeinsam nach vorne schauen“

Kurz wird seine Sommertour am 09. Juli in Niederösterreich starten. Die Kampagne wird mit den zentralen Botschaften „Endlich wieder miteinander“ und „Gemeinsam nach vorne schauen“ online und auf Plakaten zu sehen sein.

Der Generalsekretär der Volkspartei, Axel Melchior zeigte sich motiviert auf die Kampagne und die Sommertour: „Die vergangenen Monate waren durch nie dagewesene Herausforderungen geprägt. Unser Dank gilt allen, die während der Corona-Krise über sich hinausgewachsen sind und tagtäglich Großartiges geleistet haben. Darunter auch viele unserer Funktionärinnen und Funktionäre, die als Bürgermeister und Gemeinderäte oftmals die erste Ansprechperson für die Bürgerinnen und Bürger vor Ort waren.“

Nun freue sich Melchior auf zahlreiche Gespräche mit den Österreicherinnen und Österreichern in ihren Heimatorten. Dabei könne man auch „gemeinsam Kraft tanken für die anstehenden Herausforderungen im Herbst“, so der Generalsekretär.

 

Foto: ÖVP/ Jakob Glaser

Peter L. Eppinger bei der Vorstellung der neuen Kampagne. Foto: ÖVP/ Jakob Glaser

 

Sommer mit „großem Stück Normalität“ steht bevor

Die Kampagne findet vor dem Hintergrund der letzten Monate statt, die jedem Einzelnen in Österreich viel abverlangt haben. Die Pandemiebekämpfung stand auch im Alltag für jeden im Zentrum und hat gewohnte Abläufe umgekrempelt und für viele zu sozialer Isolation geführt. „Viele waren auch unermüdlich im Einsatz im Bereich der öffentlichen Gesundheit und Wirtschaft um die Krise bestmöglich zu meistern“, so die ÖVP Bundespartei.

Weiter erklärte die Volkspartei, dass „nun aber ein Sommer mit einem großen Stück Normalität vor uns“ stehen würde, „denn Österreich hat die Pandemie gut gemeistert und steht auch im internationalen Vergleich besser da als viele andere“.

 

Generalsekretär Axel Melchior bei der Kampagnen-Vorstellung. Foto: ÖVP/ Jakob Glaser

Generalsekretär Axel Melchior bei der Kampagnen-Vorstellung. Foto: ÖVP/ Jakob Glaser

 

Bundesparteitag als Kampagnen-Finale

Gipfeln wird die Kampagne am 28. August beim 39. Ordentlichen Bundesparteitag der ÖVP in St. Pölten. Sebastian Kurz wurde im Vorfeld bereits vom Bundesparteivorstand als Bundesparteiobmann nominiert und wird am Parteitag Ende August dafür kandidieren.

Kurz ist der einzige Parteiobmann der Volkspartei seit 1945, der als Parteichef zwei aufeinanderfolgende Nationalratswahlen mit Zugewinnen für die Volkspartei gewinnen konnte. Außerdem gab es unter Kurz bislang eine gewonnene Europawahl und acht hervorragende Landtagswahlen. Die aktuellen Umfragen sehen die Volkspartei konstant auf dem ersten Platz in der Sonntagsfrage.

 

„Wir wollen wieder zusammenkommen, gemeinsam Kraft tanken“

Peter L. Eppinger stellte die Kampagne vor und erklärte dabei: „Wir freuen uns alle schon enorm auf die Sommertour, um nach vielen Monaten der Krise endlich wieder raus zu den Menschen zu kommen. Wir wollen wieder zusammenkommen, gemeinsam Kraft tanken, gleichzeitig aber auch gemeinsam nach vorne schauen und für Österreich und seine Menschen an die Arbeit gehen – #mitneuerkraft für das, was wirklich zählt. Genau diese wichtigen Themen rückt die Kampagne der Volkspartei in den Mittelpunkt.“