Volkspartei in Umfragen Spitze

In ATV Aktuell diskutiert Meinungsforscher Peter Hajek und Politberater Thomas Hofer über das Polit-Jahr 2021. Screenshot: ATV Aktuell
In ATV Aktuell diskutiert Meinungsforscher Peter Hajek und Politberater Thomas Hofer über das Polit-Jahr 2021. Screenshot: ATV Aktuell

Die Volkspartei liegt bei aktuellen Umfragen an erster Stelle. Bundeskanzler Karl Nehammer erfreut sich ebenfalls großer Zustimmung. Für die Meinungsforscher hat sich die ÖVP unter Nehammer „stabilisiert“.

 

Der Österreich Trend von ATV und der APA, der zweimonatlich von Peter Hajeks Public Opinion Strategies erhoben wird, zeigt ein deutliches Ergebnis in der Sonntagsfrage und der Kanzlerfrage.

In der Sonntagsfrage liegt die Volkspartei mit 27 % klar auf dem ersten Platz.

Laut ATV habe sich die ÖVP deutlich stabilisiert. Dies hänge mit dem neuen Bundeskanzler und Parteiobmann Karl Nehammer zusammen.

Den Nationalratseinzug der Impfgegner-Partei MFG hält ATV im Rahmen der Umfrage derzeit für „recht wahrscheinlich“. Mit der Corona-Politik verbaut es sich aber derzeit die FPÖ, so ATV: Die Linie der FPÖ sei blauen Wähler zu polarisierend – und vergrault diese.

 

 

Doch nicht nur bei der Sonntagsfrage kann die ÖVP laut ATV Österreich Trend punkten: Die Kanzler-Direktwahl gewinnt Bundeskanzler Karl Nehammer deutlich. 37 % erreicht Nehammer dort und somit weit vor Pamela Rendi-Wagner von der SPÖ (24 %) und Herbert Kickl von der FPÖ (19 %).

In der Kanzlerfrage konnte sich als Karl Nehammer nach zwei Wochen „klar von der Konkurrenz absetzen“, heißt es Seitens ATV.

Beim Österreich Trend wurden 800 Personen, repräsentativ für die Wahlbevölkerung in Österreich ab 16 Jahren online und telefonisch befragt.

 

Zur Umfrage:

Institut: Peter Hajek Public Opinion Strategies

Stichprobengröße: n=800

Max. Schwankungsbreite n=800: +/- 3,5%

Zielgruppe: Wahlberechtigte in Österreich

Befragungszeitraum: 13. – 16. Dezember

 

Befragungsmethode: Methodenmix Telefon/Online