Meinung

Zur Sache gedacht: Ein Vorschlag zu gendergerechter Sprache von Rudolf Taschner

…, als ob es nicht andere Probleme gäbe.

Einen Vorschlag zur Güte zum Thema einer geschlechtergerechten Sprache unterbreitet Rudolf Taschner, Wissenschafter an der Universität Wien und Abgeordneter zum Nationalrat der ÖVP.  Anlass, mich dem sogenannten Gendern gedanklich zu widmen, war ein langer Satz aus...
Foto: iStock/Stadtratte

Was bleibt nach einem Jahr Commerzialbank-Skandal?

Es ist der größte Bankenskandal der jüngeren österreichischen Geschichte. Rund 820 Mio. Euro Schaden sind im Zuge der burgenländischen Commerzialbank-Pleite entstanden. Insgesamt 401 Gläubiger sind vom Bankenskandal betroffen. „Was bleibt, ist eine inkonsequente und unglaubwürdige SPÖ“,...
Geschenk zum 80er: Andreas Khol erhält einen Band an Korrespondenzen und Konzepten, mit Gratulation der Direktorin der Politischen Akademie, Bettina Rausch; Foto: PolAk

Auftakt zum 80er von Andreas Khol

Andreas Khol, mehrfach in politischen Spitzenpositionen für die ÖVP tätig, feiert am 14. Juli seinen 80. Geburtstag. Es ist der Auftakt für die Würdigung einer herausragenden Persönlichkeit der Politik der Zweiten Republik.   Khol als Parlamentarier...
Grafik: zur-sache.at

Statistenrolle: Wie die Stadt Wien auf Steuerzahlerkosten SPÖ-Erzählungen als Bürgermeinung tarnt

Die Stadt Wien produziert gerne auf Steuerzahlerkosten Imagevideos, um zufriedene Bürger der Stadt zu zeigen aber auch, um politische Erzählungen der SPÖ als „Bürgermeinung“ darzustellen. Tatsächlich treten in den Videos zahlreiche SPÖ-Mitarbeiter und Funktionäre auf, die...
Sujet: Zur-Sache/Martin Engelberg

Martin Engelberg – Analyse der Politik Woche #12

In „Engelberg: Politics & Psychoanalyse“ greift Mag. Martin Engelberg, Abgeordneter der Österreichischen Volkspartei, die Themen einer abgelaufenen Woche auf und analysiert sie pointiert, verständlich, aktuell und relevant.   https://youtu.be/xcsQDk3nks4   Die Themen #1: Rückblick der Plenarwoche...
Innenminister Karl Nehammer; Foto: © Parlamentsdirektion / Thomas Topf

So kontert Nehammer Kickl

Innenminister Karl Nehammer ist am Donnerstag im Nationalrat den Vorwürfen von FPÖ-Klubobmann Herbert Kickl entschieden entgegen getreten. Zudem bekam Kickl im Zuge der Beantwortung der dringlichen Anfrage der FPÖ an den Innenminister von diesem eine Nachhilfestunde...
Foto: Parlamentsdirektion / Thomas Topf

Krainer verkalkuliert sich im U-Ausschuss mit Polit-Foul

Der SPÖ-Politiker Kai Jan Krainer fiel im Rahmen des Ibiza-U-Ausschuss schon öfter durch zweifelhaftes politisches Taktieren auf. Auch in die Befragung des Bundeskanzlers versuchte Krainer im Vorfeld hineinzupfuschen – als ihm sein Plan nicht gelang machte...
Foto: iStock/ altmodern

Beleidigende Tweets aus SPÖ-Umfeld: Was das linke Momentum Institut zu Hass gegen Politikerinnen zu sagen hat

Das von der Gewerkschaftlichen Solidarität Privatstiftung mitfinanzierte Momentum Institut beschäftigte sich in einer Untersuchung mit Hassnachrichten gegen Politikerinnen – zu den Tweets gegen ein Regierungsmitglied erhielt Zur-Sache auf Anfrage jedoch nur eine allgemein gehaltene Antwort. Unter...
Foto: SPÖ

Rendi-Wagners Vergleiche – die keine sind

Nach dem desaströsen Bild, das die SPÖ am Parteitag in Wien abgegeben hat, versucht die Parteivorsitzende Rendi-Wagner die Flucht nach vorne. Die Parteichefin findet sich in wirren Vergleichen wieder, um zu rechtfertigen, dass sie ein Viertel...
Foto: Florian Schrötter

Anträge zum Davonlaufen

Gemeinden sollen Asyl gewähren dürfen, das Wahlrecht für alle – auch ohne Staatsbürgerschaft – wird gefordert, eine Erbschafts- und Vermögenssteuer soll kommen. Enteignungen und das „strategische Übernehmen von Unternehmen durch den Staat“ werden ebenfalls von SPÖ-Funktionären...

NICHTS VERPASSEN