Innenpolitik

Foto: iStock/ljubaphoto

Wifo-Studie beweist: Hilfsmaßnahmen sicherten Arbeitsplätze & Unternehmen

Die nun erschienene Wifo-Studie beweist, dass die staatlichen Hilfsmaßnahmen in der Corona-Krise Liquiditätsengpässe von Unternehmen verkleinert und den Abbau von Jobs deutlich verringert hat. Das zeigt, dass die „wirtschaftlichen Hilfen während der Krise gewirkt haben“, so...
Foto: iStock, StockImages_AT

IHS: Solides Wirtschaftswachstum bis 2025

Nach dem Corona-Schock im letzten Jahr kann sich die österreichische Wirtschaft auf einen soliden Wachstumskurs einstellen, wie das Institut für Höhere Studien (IHS) in seiner Mittelfristprognose zeigt. 2,5 % soll das reale Bruttoinlandsprodukt in den Jahren...
Foto: iStock/Spitzt-Foto

Sicherheit im Krisenfall: Polizei rüstet mit Photovoltaik gegen Blackout

Die Polizei hat sich das Ziel gesetzt, energieautonomer zu werden. Dadurch will man auch für etwaige Blackouts vorsorgen. Aus diesem Grund werden nun 100 Dienststellen mit Photovoltaik-Anlagen ausgerüstet. Das Bundesheer rechnet mit einer 100%igen Wahrscheinlichkeit für...

SPÖ-Wahlempfehlung im ORF? „Dann halte ich ihnen sozusagen die Daumen!“

Jörg Leichtfried (SPÖ) war am Montag im OE1 Morgenjournal. Dabei beschimpfte Leichtfried die ÖVP-Regierungspartei. Am Ende des Gesprächs wünschte die OE1-Moderatorin Agathe Zupan dem SPÖler mit den Worten „Dann halte ich Ihnen sozusagen die Daumen“ viel...
Foto: iStock/gradyreese

So will die ÖVP pflegende Angehörige unterstützen

VP-Klubobmann August Wöginger will pflegenden Angehörigen einen Bonus von 1.500 € pro Jahr auszahlen. Mit diesem Vorstoß will Wöginger die „Wertschätzung“ gegenüber den zahlreichen pflegenden Angehörigen in Österreich und ihrer wichtigen Arbeit zum Ausdruck bringen.  ...
Fotocredit: BMF/Wenzel

Wirtschaftshilfen: COFAG zahlte 7,4 Mrd. Euro an heimische Unternehmen

Insgesamt haben 712.000 Antragsteller rund 7,4 Mrd. Euro an Wirtschaftshilfen von der COFAG im Zuge der Corona-Krise erhalten. Zudem wird es eine Amnestie für zu hoch ausgezahlte Wirtschaftshilfen als Kulanzlösung für heimische Betriebe geben. Ein Blick...
Andreas Hanger, ÖVP-Fraktionsführer im Untersuchungsausschuss; Foto: Parlamentsdirektion, Thomas Topf

Hanger zieht ernüchternde Bilanz des Ibiza-Ausschusses

Die Bilanz über den Ibiza-Untersuchungsausschuss fällt für ÖVP-Fraktionsführer Andreas Hanger ernüchternd aus. Es gab keine sachlichen Erkenntnisse, viel an Unterstellungen und damit das Erfordernis, die Geschäftsordnung von Untersuchungsausschüssen zu reformieren. Für diese Reform nannte Hanger erste...

NICHTS VERPASSEN